Willkommenskultur

Und dann, wenn man es sich wirtlich eingerichtet hat in einem schriftlichen Gespräch, wenn gewinnbringende Kommunikation aufkommt, ein Austausch mit Buchstaben, Wörtern, Sätzen auskeimt, dann strömen ihrerlei herbei. Sie gesellen sich dazu – stumm, aber laut – und sind sofort expressis verbis zugegen:
Emojis;
gelegentlich vollwaise, häufiger herdenweise.

Und wir sozusagen (ohne es zu sagen):
Hallo, Tränen lachende Goldkugel.
Willkommen, Kopf mit Herzaugen.
Hereinspaziert, Affenkopf mit Händen – was verschafft mir die Ehre?
Erzähl deine Geschichte, Kackehaufen. Mann, ihr seht alle aus, als könntet ihr hier echt etwas zum Gespräch beitragen. Aber hey, wie lange will ich eigentlich noch schwatzen; setzt euch endlich. Nehmt

P  L  A  T  Z 

 

 

Was denkst du? Schreib zurück:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s