über den Schreibplaneten

Beim ungestörten Lesen entstehen animierte, bunte, vielfältige, persönliche Bilder im Kopf. Und beim Schreiben auch, darum schreibe ich. Als Journalist, als Songtexter, als Alltagsnotizenanhäufer. Das hier ist meine Welt – oder die Welt, wie ich sie von meiner eigenen Welt aus betrachte. Eben vom Schreibplaneten aus.

Marc Kipfer

15 Gedanken zu “über den Schreibplaneten

  1. Also bitte schön: zurück
    Übrigens ein seltsames deutsches Wort: zu – rück
    Käme ich aus dem Ausland – aus dem ja viel mehr Menschen kommen, als es manchem lieb ist und mancher ahnt – und spräche nicht unsere Sprache – was dem weit größeren Teil der Menscheit so geht – würde ich hinter „zurück“ vielleicht eine Gemeinheit vermuten, so hart wie es klingt.
    Noch seltsamer sind nur wenige deutsche Worte. Zum Beispiel „uns“. Eigentlich hört es sich wie ein unterdrückter Nieser an.
    Dennoch: Schön hier! Hier werde ich mich öfter tummeln!

    Gefällt 1 Person

  2. Folge Jenen die Deinem Folgen wohl ebenfalls gefolgt sind. So habe ich jetzt ein erstes Mal bei Dir quer gelesen und stelle fest:

    > Arial ist nicht Dein Fall.
    > Tiefseefische sollten es bunter treiben.
    > Gedichte dürfen neuerdings auch Dir ohne Reim ins Auge springen.
    > Du bist wohl gerade aus Frankfurt zurück gekehrt.

    Warum mir gerade jetzt Roger Stein sein „Manchmal“ ins Ohr säuselt frage ich mich schon und auch was das Orakel wohl dazu sagen würde.

    Was soll ich machen? Ich werde wohl für einen zweiten Besuch wieder kommen, um erneut bei Dir abzutauchen.

    Grüße in den Tag
    San

    Gefällt 2 Personen

Was denkst du? Schreib zurück:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s