Willkommenskultur

Und dann, wenn man es sich wirtlich eingerichtet hat in einem schriftlichen Gespräch, wenn gewinnbringende Kommunikation aufkommt, ein Austausch mit Buchstaben, Wörtern, Sätzen auskeimt, dann strömen ihrerlei herbei. Sie gesellen sich dazu – stumm, aber laut – und sind sofort expressis verbis zugegen: Emojis; gelegentlich vollwaise, häufiger herdenweise. Und wir sozusagen (ohne es zu sagen): Hallo, […]

Weiterlesen "Willkommenskultur"

Hollywood ist eine gurgelnde Wunde

Gestern im Kino: Verarmte Schwarze und Hispanics, die einander erschiessen, erstechen, erschlagen. Weil Weisse ihnen dafür Geld versprechen. „Die geben mir 5000 Dollar, Mann!“ Weisse, nationalistische Politiker, die in einer armen Gegend New Yorks für eine Nacht alle Gesetze ausser Kraft setzen. Ausrauben, vergewaltigen, morden: alles erlaubt. Eine weisse, nationalistische Forscherin, die solche Sätze sagt: […]

Weiterlesen "Hollywood ist eine gurgelnde Wunde"

Ich floskel mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt

Ein Pulverfass. Ist und bleibt das. Dort unten. Die politische Weltkarte einiger der lautesten Menschen – jemand soll mich korrigieren, wenn ich unfair bin – geht über vage Ahnungen nicht hinaus. Ihnen, den Ahnenden, stehen zwei Wege offen, erstens: ein Wissender zu werden; zweitens: ein Floskelnder. Sag so etwas mal dort unten. Dann aber. Ausgepeitscht […]

Weiterlesen "Ich floskel mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt"

Die Wut trägt blonde Locken

Die Londoner Rapperin und Lyrikerin Kate Tempest hat in Freiburg (CH) ihre Europatournee lanciert – mit einer Show, in der nichts nur Show war. (Der Artikel ist hier auch gedruckt erschienen.) Freiburg Sie kommt und gibt zuerst mal eine Minute lang die Regeln durch: „Smartphones bleiben in den Taschen. Ich will, dass ihr ganz bei […]

Weiterlesen "Die Wut trägt blonde Locken"