Warum ausgerechnet Palmen

Die Buchmesse ist – die Aufregung meines Premierentags echot jetzt, spätabends, noch immer in mir – ein Leseparadies, eine Leseoase, ich wage zu sagen: Sie ist der Leseplanet. Ich hab‘ mich fussmarschmässig abgerackert, zwei Hallen habe ich geschafft, insgesamt sechs Stockwerke oder so, und dabei Perlen gefunden. Liebevolle Texte. Weise Texte. Vielschichtige Texte. Unerwartete Texte. Stinkfreche Texte. Und […]

Weiterlesen "Warum ausgerechnet Palmen"

Delete

Wir kannten nicht, was wir nicht hatten Wir lebten gut in Schwarz gehüllt Doch jetzt erfüllt uns weisse Glut Ihr grelles Licht löscht unsere Schatten    

Weiterlesen "Delete"

Was übrig bleibt

Vorhersage: graue Tage, Himmel klebrig; bleibt nur übrig, in Gedanken Licht zu tanken – und zu warten… bis die strenge Wolkenzeit Vergangenheit. Plötzlich zeigt sich wieder Weitsicht und, noch fahl, ein Sonnenstrahl. ___

Weiterlesen "Was übrig bleibt"