Hollywood ist eine gurgelnde Wunde

Gestern im Kino: Verarmte Schwarze und Hispanics, die einander erschiessen, erstechen, erschlagen. Weil Weisse ihnen dafür Geld versprechen. „Die geben mir 5000 Dollar, Mann!“ Weisse, nationalistische Politiker, die in einer armen Gegend New Yorks für eine Nacht alle Gesetze ausser Kraft setzen. Ausrauben, vergewaltigen, morden: alles erlaubt. Eine weisse, nationalistische Forscherin, die solche Sätze sagt: […]

Weiterlesen "Hollywood ist eine gurgelnde Wunde"

Das schlechte Gummibärchen

University of Manchester, das klingt einigermassen seriös. Forscher von dort haben letzte Woche eine Studie veröffentlicht. Sie beweist: Umzüge sind für Kinder schrecklich. Vielleicht merken sie das nicht, wenn sie noch ein Kind sind. Aber die Tatsache, umgezogen zu sein, schlummert in ihnen. Wacht irgendwann auf. Streckt sich. Windet sich. Zappelt. Boxt. Tritt. Mit jedem […]

Weiterlesen "Das schlechte Gummibärchen"

Das Kaputtsein als Erfolgsrezept

(Erschienen am 12. Dezember 2013 in den Freiburger Nachrichten) Gut arrangierte Rocksongs hören und einem verhaltensauffälligen Drogensüchtigen zusehen: Bei Konzerten der Babyshambles paart sich Musikgenuss mit Sensationslust. Pete Doherty sieht beim Konzert in Freiburg schon am Anfang fertig aus. Diese Augenringe. Dieses fettige Haar. Dieser schmuddelige Pulli. Der Frontmann der Band Babyshambles tut alles, um seinem […]

Weiterlesen "Das Kaputtsein als Erfolgsrezept"