Wiederbelebung einer Maus

Auf den Kulturseiten von Schweizer Zeitungen gibt es Artikel, die entstehen so: Ein Kulturveranstalter will Werbung machen für eine Veranstaltung, sagen wir: für ein Konzert (das schon in zwei, drei Tagen stattfindet und noch immer nicht ausverkauft ist). Er hat eine Idee für einen Artikel und meldet diese Idee der Kulturjournalistin (die meist Kulturjournalistin nebenher […]

Weiterlesen "Wiederbelebung einer Maus"

Ich floskel mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt

Ein Pulverfass. Ist und bleibt das. Dort unten. Die politische Weltkarte einiger der lautesten Menschen – jemand soll mich korrigieren, wenn ich unfair bin – geht über vage Ahnungen nicht hinaus. Ihnen, den Ahnenden, stehen zwei Wege offen, erstens: ein Wissender zu werden; zweitens: ein Floskelnder. Sag so etwas mal dort unten. Dann aber. Ausgepeitscht […]

Weiterlesen "Ich floskel mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt"

Das Drahtesellied und die Wunde am Geist

Die unvermeidliche Rubrik in vielen Schweizer Tageszeitungen, die Letzte Seite, war hier schon einmal Thema. Ich dachte lange, der Gegenstand sei damit erledigt. Doch heute gibt es etwas anzufügen: Mannheim Die britisch-georgische Sängerin Katie Melua will eine Fahrradtour durch Mannheim machen. „Ich habe mir erst im Januar ein neues Fahrrad gekauft“, sagte die Musikerin, die […]

Weiterlesen "Das Drahtesellied und die Wunde am Geist"

Das Céline-Dion-Fan-Shirt

Als ich noch jung war, so jung, dass ich beim Frühstück keinen Kaffee trinken durfte, und ich meine Kleider für den bevorstehenden Tag nicht selber aussuchen musste, da habe ich meinem Vater und meiner Mutter am Frühstückstisch zugesehen, wie sie Zeitung lasen. Ich wusste zu dieser Zeit schon, obwohl ich in geschildertem Masse jung war, […]

Weiterlesen "Das Céline-Dion-Fan-Shirt"