Noch etwas vorwärtser

Dort wo ich lebe, habe ich ein paar gute Freunde, es sind etwa zehn. Auch wenn ich mich nur selten melde, kann mir die zehn niemand nehmen. Doch wenn man jemand sein möchte, ist man mit Hunderten vernetzt; damit einen niemand unterschätzt, muss man alles von sich preisgeben. Mütter und Väter mit Smartphones vor den […]

Weiterlesen "Noch etwas vorwärtser"

Das schlechte Gummibärchen

University of Manchester, das klingt einigermassen seriös. Forscher von dort haben letzte Woche eine Studie veröffentlicht. Sie beweist: Umzüge sind für Kinder schrecklich. Vielleicht merken sie das nicht, wenn sie noch ein Kind sind. Aber die Tatsache, umgezogen zu sein, schlummert in ihnen. Wacht irgendwann auf. Streckt sich. Windet sich. Zappelt. Boxt. Tritt. Mit jedem […]

Weiterlesen "Das schlechte Gummibärchen"

Geogravier

Papi? Wenn Mami immer die Videokassetten in die falsche Hülle tut, wie wissen wir dann, welche Filme das sind? Ich kann das ja lesen, da hat es Buchstaben drauf. Kann Mami das nicht lesen? Doch, doch, aber sie schaut halt nicht immer, wenn sie die Filme wegräumt. Ist es auf Schweizerdeutsch geschrieben? Nein, auf Hochdeutsch. […]

Weiterlesen "Geogravier"

Prix-Garantie-Astronauten

Im Internet findet man alles sofort. In jedem Smartphone steckt mehr Wissen als früher in einer ganzen Bibliothek. Also sind Bibliotheken überflüssig, eigentlich auch Bücher. Das ist nicht von mir, das habe ich in der Neuen Zürcher Zeitung gelesen. Aber eigentlich will ich etwas ganz anderes erzählen. Gestern war es, da lag in meinem Briefkasten, […]

Weiterlesen "Prix-Garantie-Astronauten"