Im Frühtau die Zwerge

In Ländern mit so manchem Berg Mit Fels, Geröll, Unwegsamkeit Da macht sich mancher gern zum Zwerg Also ruft er: Wanderzeit! Kriecht mit Stöcken oder ohne (übertrieben wär „er läuft“) In die anaerobe Zone Wo er laufend Wasser säuft Wo kein Pfad, bleibt nur die Strasse Dessen ist er sich bewusst Autogase in der Nase […]

Weiterlesen "Im Frühtau die Zwerge"

Von der Welt unterweltigt

Die Niagarafälle sind in Echt echt enttäuschend. Viel weniger schäumend als auf Fotos. Viel leiser, weniger tosend als auf Youtube-Handyvideos. Und viel kleiner als auf Google Maps. Weit weg sind sie auch, das kommt noch hinzu. Also lieber gar nicht erst hingehen. Lohnt sich nicht, gibt’s ja alles im Netz, in überwältigender Wucht. Warum sich […]

Weiterlesen "Von der Welt unterweltigt"

Ich minus eins

Jugendliche küssen sich im Stadion unter grellen Lampen Warm wie die Sonne am Tag Innen wächst die Liebe Liebe wird für immer sein Und dann: weg. Zu rein Samstags gehen Menschen in die Kellerbar Miese, kleine Lampen wärmen die Männer, die schaun Magst du noch ein Bierchen Kommst du heute zu mir heim Und dann: […]

Weiterlesen "Ich minus eins"

Privatsphäre

Ich betrete die fast leere S-Bahn. Ein Mann telefoniert. Wir mussten viel Zins bezahlen, wegen dem Autokauf, eigentlich bis letzten Dezember. Jetzt haben wir’s ihm bezahlt, jetzt schauen wir mal. Der Mann redet weiter. Seine Frau, ich schätze sie auf 65 bis 70, schüttelt ihren grauhaarigen Kopf und schaut den Mann an. Der Blick einer Frau, die sich vor […]

Weiterlesen "Privatsphäre"

Nikotinäpfel und Autozoos

Musik lesen – Teil vier: Courtney Barnett ist noch nicht mal 30, und sie ist schon jetzt – das ist meine persönliche Meinung, und ihr teilt sie hoffentlich in wenigen Minuten – eine der wenigen Künstlerinnen, die für ihre Songtexte Weltruhm verdienen. In Dead Fox nimmt uns mit auf eine Reise durch das moderne Australien, ihre Heimat sozusagen – […]

Weiterlesen "Nikotinäpfel und Autozoos"